gesichterparty.de - zurück zur Startseite

Paris flüsse

Diese Frage ist zu SIMPEL. Da hättest Du Dich besser nach dem Kanal erkundigt, der durch Paris fliesst und in die Seine mündet. Normale Touristen befahren ja die SEINE auf den berühmten "BATEAUX MOUCHES" aber ich rate Fortgeschrittenen sich mal "schleusen" zu lassen und den CANAL SAINT MARTIN zu befahren. Das ist wesentlich interessanter zumal 1 Teil der Strecke UNTERIRDISCH bewältigt wird und man sogar unter der PLACE DE LA BASTILLE einen schaurig-schönen Tunnel passiert der wirklich sehenswert ist (allein schon wegen seiner Länge und den angeblichen Brandspuren von der französischen Revolution an der Decke die noch von der Stürmung des Bastille-Gefängnisses am 14.Juli 1789 stammen sollen). Dann passiert man den Yachthafen um schlussendlich die SEINE zu erreichen.
Quelle(n):
Selbst schon 2 x mit BATEAU-RAMA mitgefahren ab Ablegeplatz Bassin de LA VILLETTE
Kommentare
  •  totte

    am 08.11.2009 um 13:29 Uhr 

    Du kannst aufhören, wenn es wehtut.
    Und einfach stehen bleiben.
    Dich damit zufriedengeben, ein weiterer
    Name auf der Spielerliste zu sein.

    Oder du kannst zum
    Albtraum deiner Gegner werden.

    Derjenige, der das Spiel
    im Bruchteil einer Sekunde dreht.

    Der den Ball erkämpft
    und den Konter einleitet.

    Der den entscheidenden Elfmeter
    in der 90. Minute übernimmt.

    Der für sein Team nicht
    nur schwitzt, sondern blutet.

    Der Zweifel in Glauben verwandelt.
    Und die stille Heimfahrt im Bus
    in eine triumphale Rückkehr.

    Werde der, den die Gegner schon
    Tage vor dem Anstoss fürchten.

    Von dem sie sich wünschen. Das Er
    sich beim warmmachen verletzt.

    Den man hassen, verfluchen,
    aber nicht aufhalten kann.

    Mach jedes Spiel zu deinem Spiel.
    Heute. Morgen. Im Training.

Einen Kommentar schreiben

Es sind keine Kommentare zu diesem Eintrag erlaubt/erwünscht!

Zufallsbild :-)
1726668