gesichterparty.de - zurück zur Startseite
08.02.16 00:00 Uhr Highlights - Promotion

Mysteryland Camping

von Freitag bis Montag verlängert

Mysteryland, das weltweit älteste Dance Festival kehrt vom 27. August bis 28. August zu seinem Ursprung nach Haarlemmermeer in den Niederlanden zurück.

Festivalbesucher erwartet einmal mehr ein abenteuerliches Wochenende voller elektronischer Musik, Kunst und Kultur mit weltberühmten Artists und Newcomer-Talenten.

Die Veranstalter freuen sich, heute verkünden zu dürfen, dass die Besucher von Freitag, den 26. August, bis zum Montag den 29. August am Holy Ground Camping ihre Zelte aufschlagen können. Somit haben die Festivalbesucher mehr Zeit um zu feiern und das breite Spektrum an Musik, Kunst und Kultur im Programm zu entdecken. Im letzten Jahr waren alle Camping-Karten in nur zwei Stunden ausverkauft. Die Vorregistrierung für die Karten beginnt heute über www.mysteryland.nl. Der richtige Kartenverkauf startet am Donnerstag, den 31. März.

Der Festivalleiter, Paul Brouwer: „Im letzten Jahr war unser Holy Ground Camping bis Sonntag geöffnet. Aufgrund der tollen Atmosphäre, die dank der Partybegeisterten auf unserem Campingplatz herrschte, hat uns die Gemeinde Haarlemmermeer die Erlaubnis erteilt, das Camping zu verlängern. Wir erwarten, die Ausgabe von 2015 noch übertreffen zu können.“

Besucher, die sich eine Karte für das Holy Ground Camping sichern, können dort nach dem Festival entweder in einem eigenen Zelt übernachten oder aus einer großen Palette an Luxus-Campingoptionen, wie einem Tipi oder einem Luxuszelt mit richtigen Betten, auswählen. Mysteryland bietet seinen Fans eine Vorregistrierung als Prrrly Birds an. Prrrly Birds haben als erste Zugang zu allen Karten.

Die erste das gesamte Wochenende dauernde Ausgabe von Mysteryland Netherlands fand im Jahr 2015 statt und erfreute sich eines Besucherrekords mit 90.000 Besuchern aus 60 unterschiedlichen Ländern, die Künstler wie Apollonia, Alesso, Dubfire, Hercules & Love Affair, Jeff Mills, Job Jobse, Martin Garrix, Netsky, Sandrien, San Proper und Maya Jane Coles live erleben wollten.



Redakteur:   Steven Trunzler
Zum Bewerten bitte einloggen!


DISKUTIERE MIT!

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du Dich einloggen.


Kommentare
Zu diesem Artikel hat noch niemand einen Kommentar geschrieben.
Zufallsbild :-)
1724823