gesichterparty.de - zurück zur Startseite
23.09.14 00:00 Uhr Highlights - Promotion

FIRELIGHT

Backdrop of Life

Wer schon einmal an einem Lagerfeuer saß, die Wärme des Feuers auf der Haut gespürt, das Knacken der brennenden Scheite gehört und das sanfte und reine Flackern mit seinen Augen eingefangen hat, der kennt die Geborgenheit, Wärme und die Vertrautheit, die ein Lagerfeuer auslöst.

. Sich an ein Feuer zu setzen und seinen Gedanken nachzuhängen hat einfach etwas Magisches.

Genau diese Magie spürt man auch bei den Liedern von FIRELIGHT. Die Songs vermitteln schon beim ersten Anhören ein Gefühl von – Geborgenheit, Wärme und Vertrautheit.

FIRELIGHT ist eine Pop-Band, die 2013 von Sänger Richard Edwards Micallef auf der Mittelmeerinsel Malta gegründet wurde. „Ich bin in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen, in der alle ermutigt wurden aufzutreten und sich musikalisch zu entwickeln“, erzählt Richard. „Musik fließt einfach durch das Blut meiner ganzen Familie. Egal ob ich zu Bett gehe oder aufstehe, ich habe immer Musik im Ohr.“

Kein Wunder, dass Vertrautheit bei FIRELIGHT so eine große Rolle spielt, dass die Band einem so familiär vorkommt: Michelle (Vocals, Piano), Wayne Williams (Keyboard, Gitarre, Vocals) und Daniel (Gitarre, Vocals) sind alle Richards Geschwister. Ein reines Familienunternehmen. Fast. Vervollständigt wird die Band durch Tony Polidano am Bass und Leslie Decesare am Schlagzeug – gute Freunde der Geschwister.

Der Stil von FIRELIGHT ist eine Mischung aus Pop, Rock, Country und Folk. Fast jeder kann sich mit FIRELIGHT identifizieren und findet sich in den Songs, den Situationen und Erlebnissen, die diese beschreiben, wieder. Vertraute, reine, handgemachte Musik, die dem Zuhörer - einem Lagerfeuer ähnlich - Zeit zum Nachdenken geben soll - das ist es, wofür FIRELIGHT steht. „Unser Stil, unser Ziel ist es, einen neuen, frischen Sound in der Musikszene zu schaffen, der sowohl regional als auch international klingt“, sagt Richard, der auch das Appalachian Mountain Dulcimer – ein äußerst traditionelles Instrument und verwand mit der europäischen Zither – spielt. Wenn man den Songs von FIRELIGHT zuhört, ist es, als würde man alte und bekannte Bruchstücke in einem neuen Sound-Gewand finden. Und umgekehrt.

Nachdem Sie am „Eurovision Song Contest 2014“ in Dänemark mit ihrem Song „Coming Home“ teilgenommen haben, veröffentlichen FIRELIGHT nun ihr erstes Album „Backdrop Of Life“. Das Album beinhaltet elf brandneue Songs, an denen alle Musiker beteiligt waren. Die Songs zeigen die unglaubliche Bandbreite einer Band, die zum Nachdenken einlädt.
Ob mit oder ohne Lagerfeuer.



Redakteur:   Steven Trunzler
Zum Bewerten bitte einloggen!


DISKUTIERE MIT!

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du Dich einloggen.


Kommentare
Zu diesem Artikel hat noch niemand einen Kommentar geschrieben.
Zufallsbild :-)
1726227