gesichterparty.de - zurück zur Startseite
21.05.14 00:00 Uhr Highlights - Promotion

Die preisgekrönte, durchgeknallte Gangster-Komödie aus Italien

FAT CAT

Die beiden Möchtegern-Gangster Zeus und Burro sind echte Schwätzer. Trotz ihrer großen Klappe kriegen sie nur wenig auf die Reihe.

Mächtig in die Bredouille kommen sie, als bei einem Tumult in der Disco der ungeschickte Zeus aus Versehen die Geliebte von Barone, dem Besitzer der Disco, erschießt.

Glücklicherweise verzeiht ihr gefährlicher und schizophrener Gangsterboss Mosca den beiden Halbstarken, was Baronezur Weißglut treibt. Er trachtet nach Rache.

Zeus kommt ihm jedoch zuvor und tötet Barone. Der Versuch dessen Leiche im Fluss verschwinden zu lassen, geht gründlich in die Hose. Die Polizei entdeckt den Leichnam, wodurch Mosca von Barones Tod erfährt und seinen großen Rivalen Don Galante hinter der Tat vermutet.

Aus Angst vor der Reaktion Moscas flüchten Zeus und Burro nach London. Hier suchen sie nach einem berüchtigten Profikiller, der ihnen helfen soll, ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Gelingt es ihnen so aus dem Schlamassel heraus zu kommen oder zieht sich die Schlinge dadurch noch fester um ihren Hals?

2012 vollendet Regisseur Michele Fiascaris, 1985 in Italien geboren, mit der Gangsterkomödie FAT CAT seinen ersten Spielfilm. Nur wenige Monate später lief FAT CAT bereits auf unzähligen Festivals und wurde mit Preisen wie „Bester fremdsprachiger Film“ beim Las Vegas Pollygrind Film Festival oder „Beste Kamera“ beim Madrid International Film Festival ausgezeichnet. In sechs weiteren Kategorien gibt es Nominierungen als „Bester Film“, „Bester ausländischer Film“, „Beste erste Regie“.

Die Parodie auf klassische Film-Gangsterbosse wie Tony Montana („Scarface“) oder Don Corleone („Der Pate“) und expliziter Macho-Action aus Trash-Filmen wie „Desperado“, „Machete“ oder „Planet Terror“ wurde international von der Presse gefeiert und erreichte schnell Kultstatus. Nun holt Edel:Motion Film „FAT CAT“ nach Deutschland und veröffentlicht ihn am 09. Mai 2014 auf DVD und als VoD in der italienischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Neben dem Kinofilm liefert die DVD als Bonusmaterial noch ein Making-of sowie entfallene Szenen. FAT CAT ist ein Muss für alle Fans von Tarrantino, Lynch, Rodriguez und Ritchie!



Redakteur:   Steven Trunzler
Zum Bewerten bitte einloggen!


DISKUTIERE MIT!

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du Dich einloggen.


Kommentare
Zu diesem Artikel hat noch niemand einen Kommentar geschrieben.
Zufallsbild :-)
1724832