gesichterparty.de - zurück zur Startseite

FORUM / GP.TV / Vorschlag für die Sendung GP.TV



Um Beiträge schreiben zu können, musst Du angemeldet sein.
Jetzt anmelden

  • am 07.04.2009 um 00:09 Uhr 


    Hallo,

    Ich hätte mal einen Vorschlag zu der Sendung GP.TV.

    Am 6.4.2009 (Montag) war wieder mal eine Sendung GP.TV, aber diesmal nicht wie erwartet Mel & Kev hatten diesmal kein thema zur Live Sendung.

    Also ich finde das war einer der besten Sendungen bis jetzt von gp, wie würdet ihr das finden --> (Mel & Kev) wenn ihr alle 2Wochen Montag´s solch eine Sendung macht?.

    Mich würde es freuen.

  • am 08.04.2009 um 00:50 Uhr 


    Ich erlaube es ihnen aber nicht

  • am 08.04.2009 um 01:47 Uhr 


    MwieMatz schrieb am 08.04.2009 um 00:50 Uhr
    Ich erlaube es ihnen aber nicht

    Ich habe dich ja nicht gefragt sondern die aus der (Redaktion) bzw. das geschriebene geht an die

  •  Biba39

    am 08.04.2009 um 02:04 Uhr 


    Hallo,

    Also ich würde diesen Vorschlag eigentlich recht gut finden.
    Ich habe diese Sendung wo Mel & Kev kein thema hatten auch gesehen und ich fande die Sendung toll.
    Würde mich auch freuen wenn es öfters so wäre.

    Lg Biba.

  • ehemaliger User

    am 08.04.2009 um 08:02 Uhr 


    kamma die nomma sehn?

  • ehemaliger User

    am 08.04.2009 um 09:16 Uhr 


    cartoonhero schrieb am 08.04.2009 um 08:02 Uhr
    kamma die nomma sehn?


    Im Sendungsarchiv.
    http://www.gesichterparty.de/gptv/archiv/
    Bisher wurden die Sendungen immer ein paar Tage später dort eingestellt.

  • am 08.04.2009 um 09:20 Uhr 


    Und was ist so gut daran kein Thema zu haben?

  • ehemaliger User

    am 08.04.2009 um 12:01 Uhr 


    Ich persönlich fand die Sendung nicht so gut wie andere. Zuviel Freiheit sollte man auch nicht jedem zugestehen sonst verlabern sie sich doch arg und der Großteil der Vorschläge aus der BlaBox war mal wieder Müll ala "Sag mal meinen Namen" und "Was ist besser Lidl oder Aldi?".
    Ein Segment in dem vllt. gegen Ende der Sendung 2-3 Zuschauerfragen aus Mails oder so beantwortet werden würden könnte ich mir da schon besser vorstellen.

    ... oder natürlich richtig durchorganisierte Dialoge zum Tagesgeschehen ähnlich einem Late-Night Monolog, wobei ich mir nicht sicher bin inwiefern das ohne Studiopublikum umsetzbar ist.

  • ehemaliger User

    am 08.04.2009 um 12:04 Uhr 


    Daysleeper schrieb am 08.04.2009 um 12:01 Uhr
    Ich persönlich fand die Sendung nicht so gut wie andere. Zuviel Freiheit sollte man auch nicht jedem zugestehen sonst verlabern sie sich doch arg und der Großteil der Vorschläge aus der BlaBox war mal wieder Müll ala "Sag mal meinen Namen" und "Was ist besser Lidl oder Aldi?".
    Ein Segment in dem vllt. gegen Ende der Sendung 2-3 Zuschauerfragen aus Mails oder so beantwortet werden würden könnte ich mir da schon besser vorstellen.

    ... oder natürlich richtig durchorganisierte Dialoge zum Tagesgeschehen ähnlich einem Late-Night Monolog, wobei ich mir nicht sicher bin inwiefern das ohne Studiopublikum umsetzbar ist.


    mit automatisierten lachern à la bundys

  •  kev

    am 08.04.2009 um 12:45 Uhr 


    Hallo zusammen,

    da es sich um unsere letzte Sendung der Staffel handelte, wollten wir das einfach mal ausprobieren. Ich selbst konnte mir die Sendung noch nicht komplett nachträglich ansehen, deshalb kann ich auch noch kein Urteil abgeben, ob es nun chaotisch rüberkam oder nicht. Sitzt man vor der Kamera, nimmt man die 60 Minuten sowieso immer völlig anders wahr.

    Generell wollen wir auch nicht darauf hinaus, dass wir uns jede Sendung hinsetzen und ohne Themenvorbereitung drauf los senden. Das wäre sinnlos. Bei diesem Test kam es uns hauptsächlich darauf an, inwiefern man die Blabox als Element der Themenvorgabe in die Sendung einbinden kann. Leider kamen hier doch eher Kommentare, wie sie Daysleeper bereits gelistet hat. Wir hätten uns da vielleicht eher mal "Lasst uns mal über den G-20-Gipfel reden – was isn das eigentlich?" oder "Erklärt doch mal bitte, wieso man bei YouTube keine Musikvideos mehr ansehen kann" gewünscht. Aber wie gesagt – es war ein Versuch und sicherlich kann man generelle Fragen zur Sendung, die ja auch kamen, öfter mal am Ende einer Sendung live beantworten.

    Late-Night-Monolog/Dialog ist, wie ich auch schon mal an anderer Stelle geschrieben habe, schwierig. Denn da fehlt nun mal einfach das Publikum. Man nehme ein Schmidt-Stand-Up und filtere das Klatschen und die Lacher raus – da geht jeder noch so gute Gag unter und verliert sich. Von den miesen Kalauern (die dann mal ein "Hohoho" hervorrufen würden) ganz zu schweigen.

  • am 08.04.2009 um 18:27 Uhr 


    cartoonhero schrieb am 08.04.2009 um 12:04 Uhr
    mit automatisierten lachern à la bundys


  •  ines

    am 10.04.2009 um 20:09 Uhr 


    ich bin für stargäste wie mare und bream, ich war ja schon dabei

  • am 10.04.2009 um 21:47 Uhr 


    ines schrieb am 10.04.2009 um 20:09 Uhr
    ich bin für stargäste wie mare und bream, ich war ja schon dabei

    ahja

  •  ines

    am 10.04.2009 um 22:06 Uhr 


    !

  • am 11.04.2009 um 01:19 Uhr 


    Ich bin für mehr Straßenumfragen

  • am 11.04.2009 um 01:19 Uhr 


    MwieMatz schrieb am 11.04.2009 um 01:19 Uhr
    Ich bin für mehr Straßenumfragen

    Naja Straßenumfragen wären auch nicht so schlecht....

  • ehemaliger User

    am 11.04.2009 um 12:41 Uhr 


    ines schrieb am 10.04.2009 um 20:09 Uhr
    ich bin für stargäste wie mare und bream, ich war ja schon dabei


    Das wäre bestimmt nicht gut für die Quote!

  • am 11.04.2009 um 16:01 Uhr 


    mare schrieb am 11.04.2009 um 12:41 Uhr
    Das wäre bestimmt nicht gut für die Quote!

    doch doch

  • am 11.04.2009 um 17:23 Uhr 


    ines schrieb am 10.04.2009 um 20:09 Uhr
    ich bin für stargäste wie mare und bream, ich war ja schon dabei

    Gute Idee

  • am 13.04.2009 um 15:03 Uhr 


    Wie wäre es denn mal, wenn man Vertreter interessanter Gruppen einläd, die hier auf GP vertreten sind?

    Das wäre doch bestimmt auch mal ganz witzig.

    Mann könnte sich über deren Gruppenaktivitäten unterhalten und was der Zweck ihrer Gruppe ist etc.

    Die Gruppe "putting the fun into functional alcoholism" ist z.B. eine sehr interssante Gruppe, die nicht nur hier auf GP existiert, soindern sich auch im echten Leben zu gemeinsamen Aktivitäten trifft und so ihren gemeinsamen Interessen nachgeht.
    Dabei ist ein tolles soziales Netzwerk mit den unterschiedlichsten Charakteren enstanden. die Mitglieder dieser beraten sich gegenseitig in wichtigen Lebensfragen, unterstützen sich und sind ein Paradebeispiel für das Kultivieren von Sozialkompetenzen.



Zufallsbild :-)
1725981